17/2014 18.10.2014 Personensuche , Sontra/Kernstadt

Einsatzart:
Personensuche in Sontra mit angrenzenden Waldgebieten

Kurzbericht:
Nachdem die jährlich stattfindende Alarmübung der Freiw. Feuerwehr der Stadt Sontra, die für diesen Samstag geplant war,  gegen 14:30 Uhr beendet war. Wurden alle Einsatzabteilungen der Sontraner Feuerwehr in eine Personensuche eingebunten die seit dem Vortag in der Kernstadt durchgeführt wurde. Mit 86 Feuerwehreinsatzkräften wurde das komplette Waldgebiet rund um das Segelfluggelände sowie das Waldgebiet rund um das Feriendorf abgesucht. Auch diese intensive Suche nach der Vermissten brachte keinen gewünschten Erfolg.
Gegen 17:15 Uhr wurde, nachdem bei der Polizei ein Hinweis eingegangen war, noch das Gelände zwischen den Schrebergärten und der Abzweigung der B27 nach Mitterode abgesucht. Leider wurde die vermisste nicht gefunden.
Gegen 19 Uhr wurde die Suche durch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sontra abgebrochen.