04/2014 Verkehrsunfall, mehrere Fahrzeuge, Personen eingeklemmt, Landstr. , Breitau

Um 06:15 Uhr wurden die Wehren aus Breitau, Wichmannshausen und Sontra/M zu  einem Verkehrsunfall alarmiert. Gemeldet war ein VU auf der Landstr.
zwischen Breitau und Grandenborn mit mehreren Fahrzeugen und eingeklemmten Personen. Die Einsatzkräfte aus Breitau, die als erstes am Einsatzort
eingetroffen waren, konnten aber umgehend Entwarnung geben. Eine Person war leicht verletzt und vom Rettungsdienst schon übernommen worden. Eine zweite
Unfallbeteiligte stand unter Schock und wurde ebenfalls schon betreut. An drei Fahrzeugen entstand teilweise hoher Schaden.

Somit brauchte die Wehr Sontra/M die Unterkunft nicht mehr zu verlassen. Die Kameraden aus Wichmannshausen konnten ebenfalls die Einsatzstelle verlassen
und zurück in die Unterkunft fahren. Die Kameraden aus Breitau sicherten die Einsatzstelle ab. Nachdem zwei, nicht mehr fahrtüchtige Fahrzeuge, durch Abschleppunternehmen abtransportiert waren traten auch die Breitauer die Heimfahrt an.

Alarmiert waren:
FF Breitau
FF Wichmannshausen
FF Sontra/M

Feuerwehr - Fahrzeuge:
TSF / W
LF 10

Weitere:
2 x Polizei
3 x RTW
1 x NEF
2 x Abschleppunternehmen